Teamviewer, die einfache Art der Fernwartung

Mit dem Teamviewer steht eine einfache Möglichkeit der Fernwartung zur Verfügung. Unter Verwendung des Teamviewers stellen Sie ohne Installation, Registrierung oder Konfiguration eine sichere Fernwartungsverbindung zwischen Ihrem PC und dem H&H-Support her. Einzige Voraussetzung ist ein funktionierender Internetzugang.

Und so funktioniert es...

  1. H&H: Kontaktieren Sie den H&H Support per Tel. oder E-Mail und erläutern Sie Ihr Problem. Der mit der Lösung betraute Mitarbeiter entscheidet dann, ob eine Fernwartung erforderlich ist.
  2. Der Teilnehmer: Vor der Nutzung des Teamviewers klären Sie bitte mit Ihrem Systembetreuer bzw. Systemadministrator, ob der Verwendung des Teamviewers etwas entgegen steht. Wenn sie diesbezüglich die Freigabe bekommen haben, laden Sie sich das Teilnehmerprogramm herunter und starten dieses.
  3. Die Verbindung: Der mit der Lösung betraute Mitarbeiter startet seinerseits den Beratermonitor und befragt Sie nach der für diese Verbindung gültige Beratungsnummer. Diese geben Sie zur eindeutigen Identifikation beider Teilnehmer ein, und schon sollte die Verbindung sicher stehen.

 

Fernwartung

Wir bieten Ihnen die Fernwartung über den TeamViewer an.

Sollten Sie keine .exe-Dateien downloaden können, so erhalten Sie das Programm zur Fernwartung auch hier als zip-Datei.